language_bar_label
9. Oktober 2017

Optimierung mikroskopischer petrographischer Untersuchungen

Einblicke

Kontaktieren Sie uns bezüglich Auskunft oder weiteren Informationen zu diesem Thema:

Diesen Artikel teilen

Concrefy (ehemals B|A|S) optimiert mikroskopische petrographische Untersuchungen

Im Laufe der Jahre hat Concrefy (ehemals B|A|S) umfassende Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der petrographischen Untersuchung gesammelt. Die Petrographie ist ein Fachgebiet der Geologie, das sich mit der detaillierten Beschreibung der Gesteine befasst. Innerhalb der Baustofftechnologie findet die Petrographie unter anderem Anwendung, um folgende Eigenschaften festzustellen:

  • die Ursachen von Rissen
  • den Umfang der Korrosion von Bewehrungsstahl
  • Schäden bei Alkali-Kieselsäure-Reaktionen (AKR),
  • Ettringitbildung und Frostschäden
  • die Zusammensetzung von Beton

Petrographische Untersuchungen werden sowohl makroskopisch (mit bloßem Auge) als auch mikroskopisch durchgeführt. Die mikroskopischen Untersuchungen werden anhand von Dünnschliffpräparaten mithilfe von Polarisations- und Fluoreszenzmikroskopie durchgeführt. Mit petrographischen Verfahren können Aggregate, Naturstein, Beton, Betonprodukte und Mörtel untersucht werden. Seit der Einführung der Automatic Thin Section Machine von PELCON im Oktober 2017 kann Concrefy (ehemals B|A|S) den vollständigen petrographischen Prüfprozess übernehmen, von der Probenahme und der Herstellung von Dünnschliffpräparaten bis hin zur mikroskopischen Untersuchung. Das bietet noch mehr Vorteil für den Kunden. Lassen Sie sich beraten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie eine Nachricht, um sich mit dem Concrefy-Team in Verbindung zu setzen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Kontaktieren Sie uns

Concrefy GmbH